Als italienische Provinz ist Südtirol in einer großen Abhängigkeit. Diese Abhängigkeit bremst Südtirols Entwicklung stark.

Dieter Steger, Landesabgeordneter in Südtirol (SVP)
im Jahre 2008

“1977 erkannte das italienische Parlament an, dass das Recht auf Selbstbestimmung ein unumstößliches Grundrecht ist … Das Recht auf Selbstbestimmung ist ein Grundrecht aller freien Bürger.”

Dr. Luis Durnwalder, Altlandeshauptmann von Südtirol
in der Sonntagszeitung “Z” vom 5. Februar 2006

“Wir werden die Kleinmütigen, die resignierend von Entfremdung und Integritätsverlust reden, durch die Kraft unseres Selbstbewusstseins überzeugen, dass Tirol eine unzerstörbare Einheit ist und bleibt. Diesen Geist müssen wir vor allem an die Jugend weitergeben, denn die Jugend ist die Zukunft und unsere Zukunft heißt ‘Ein Tirol’.”

Silvius Magnago, Altlandeshauptmann von Südtirol
(Archiv SSB)

“Wir entscheiden im Zweifelsfall jeden Tag für Tirol − das gemeinsame Tirol!”

Mag. Fritz Tiefenthaler,
Landeskommandant der Tiroler Schützen seit 2011

“Keine italienischen Verhältnisse in Tirol.”

Wahlslogan der Tiroler ÖVP im Landtagswahlkampf 2013

“Auf die Frage, mit wem Tirol in Zukunft zusammenarbeiten soll, erklärten 71 Prozent der Befragten mit Südtirol, Bayern, Salzburg und Vorarlberg. 18 Prozent richten ihren Blick in die östlichen Bundesländer und nach Wien, elf Prozent gaben keine Antwort.”

Tiroler Tageszeitung, Umfrage 2013

“Die drei großen Feinde der Unabhängigkeit in jenem dreifachen Sinne sind die Habenichtse, die Reichen und die Parteien.”

Friedrich Wilhelm Nietzsche

“Es tut jeder gut, sich auf seine eigenen Beine zu stellen, diese Beine mögen sein, wie sie wollen.”

Theodor Fontane

“Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.”

Benjamin Franklin

“Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.”

Perikles

Menü