Volksmarsch “Heimat in Bewegung” am 8. September 2018

KALTERN – Der Südtiroler Schützenbund belebt eine alte Tradition. Am 8. September 2018 findet im Altenburger Wald in Kaltern ein Volksmarsch mit anschließendem Fest auf dem Alten Sportplatz in St. Anton statt.

Streckenverlauf: Vom Alten Sportplatz in St. Anton Richtung Feuerwehrhalle Altenburg und wieder zurück. (Gesamtstrecke 7,6 km).

Zeit: von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Von 16.30 Uhr bis 23.00 Uhr Festbetrieb auf dem Alten Sportplatz.

Ein unterhaltsamer Wandertag mit der Böhmischen Branzoll, den Haderkrainern, den Mataner Plattlern, den Kalterer Schuhplattlern, einer Volkstanzgruppe, Goaßlschnöllern und Alphornbläsern, Ziehorgelspielern, einem Männergesangsverein und der 1. Tiroler Armdrück-Meisterschaft.

An mehreren Stationen werden kulinarische Schmankerln, von Weißwurst, Leberkäse, Gegrilltem oder Knödel mit Gulasch bis hin zu süßen Südtiroler Köstlichkeiten angeboten.

An Getränken werden Südtirols Spitzenweine, bayerisches Bier und verschiedene alkoholfreie Getränke serviert.

Der Landesbienenstand öffnet ebenfalls seine Tore und gibt Einblick in die Welt der Bienen. Waldarbeiter begeistern Sie mit ihrem Können an der Motorsäge.

Auf dem Kirchplatz in Altenburg wartet zudem ein kleiner Flohmarkt auf Sie, während Sie an anderen Ständen Südtiroler Handwerk hautnah erleben, unter anderen Goaßlbauer, Federkielsticker, Holzschnitzer und Lederhosenmacher.

Kurz vor den Wahlen haben Sie zusätzlich nochmals die Möglichkeit, unseren Politikern auf den Zahn zu fühlen. Bei zwei Waldarenen gibt es die Möglichkeit, Südtirols Politiker zu aktuellen Themen zu befragen.

Testen Sie Ihr Wissen bei einem Heimatquiz. Unter allen richtigen Antworten werden tolle Preise gezogen.

Besuchen Sie alle Stationen, füllen Sie das Quiz entlang des Weges aus und erhalten Sie am Ende eine kleine Überraschung und eine Anstecknadel.

Infos: iatz.org/volksmarsch

, , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Heimat in Bewegung – Unabhängigkeitstag in Bruneck

Ähnliche Beiträge

Menü